16. Dezember 2017

Kunstwerkekinder »Vom Papier zum Buch«

 


 

Künstlerbücher der Kunstwerkekinder 2017

Im Rahmen der Förderung frühkindlicher Bildung widmet die Kindertagesstätte An der Bleiche, Weisenheim am Sand ihr diesjähriges Kinderkunstprojekt der ‘Kunstwerkekinder 2017′ dem Thema “Papierkunst -Herstellung- Bearbeitung- Verfremdung”. Das Kunstprojekt wird durch eine öffentliche Ausstellung in der Galerie MECK-ART gewürdigt. Ein Katalog zur Ausstellung unterstreicht die Bedeutsamkeit des Kinderkunstprojektes.

Besuche in Büchereien, dem Technoseum Mannheim und einer Ausstellung zum Thema Künstlerbücher in der Galerie MECK-ART legen den Grundstein für die künstlerische Arbeit der Kunstwerkekinder, die Bedeutung des Buches und dessen Herstellung zu erfahren. Über das handwerkliche Papierschöpfen bis hin zur Gestaltung eines eigenen Künstlerbuches durchleben die Kunstwerkekinder die verschiedenen Schöpfungsphasen eines Buches.

Mit der Verfremdung eines Buches durch das Eintauchen in Dispersionsfarbe und der Applikation von Fremdmaterial, wie z.B. Heftzwecken oder Tackerklammern, wird den kunstschaffenden Kindern die Bedeutung des im Buch enthaltenen Wortes durch dessen Zerstörung bewusst; der Umgang mit fremdem geistigen Eigentum wird zu einer bedeutsamen Erfahrung.

Die künstlerisch-praktische Arbeit fördert in diesem Projekt nicht nur die  Kreativität der Kinder; sie vermittelt ihnen auch ein Bewusstsein für die Werte fremden Kunstschaffens und darüber hinaus den pfleglichen Umgang mit dem ‘Medium’ “Buch” als Träger des geschriebenen Wortes eines ihnen fremden Menschens. Der Begriff “Respekt” schließt sich automatisch an, ohne dass die kleinen Kunstschaffenden dies konkret benennen.

Mit diesem Kunstprojekt erhalten die Kunstwerkekinder bereits im Vorschulalter die Möglichkeit einer Sicht auf die Kunst und deren praktische Erfahrung.

siehe dazu mehr in der [Pressemitteilung] und im Artikel der [Rheinpfalz]

siehe dazu [Fotogalerie Weisenheim am Sand]